1962 legte Adalbert Fürst in Herbertingen den Grundstein für das mittlerweile 60 Jahre bestehende Unternehmen „Fürst Immobilien". Mit der Erweiterung der Standorte Biberach 1970 und Bad Saulgau 1993, konnte er Stück für Stück den Wirkungskreis des Unternehmens von Oberschwaben bis ins Allgäu ausweiten.

Nachdem 1994 der Sohn, Michael Fürst, sein Studium zum Diplom-Betriebswirt in Fachrichtung Immobilienfachwirt abgeschlossen hat und 1995 ins elterliche Unternehmen einstieg, übernahm er 2002 die Leitung des Büros in Bad Saulgau.  

Im Jahr 2010 erweiterte Frau Danja Fürst, die Geschäftspartnerin und gleichzeitige Ehefrau von Michael Fürst, das Firmenprofil vom reinen Maklerbüro zum Makler und Sachverständigenbüro. 

2018 konnten wir unser Geschäftsgebiet um den Bodenseeraum erweitern und freuen uns nun über ein weiteres Büro im wunderschönen Friedrichshafen.

Adalbert Fürst war durch seine Ausbildung zum Immobilienkaufmann und öffentlicher Versteigerer in ganz Oberschwaben bekannt und wurde für sein großes Herz für die Land- und Forstwirtschaft in diesen Kreisen sehr geschätzt. 

Er war ein Immobilien-Pionier in unserer Region, mit seinem Fachwissen und der jahrzehnte langen Erfahrung war er für seine Kunden und Freunde eine unglaubliche Bereicherung.

Wir werden unseren Seniorchef in dankbarer Erinnerung behalten und sein Lebenswerk in seinem Sinne weiterführen.

Adalbert Fürst 1937-2022